Motorbootführen

Der durch die BRK-Wasserwacht durchgeführte Wasserrettungsdienst  erfordert eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung der Motorrettungsbootführer. Grundlagen für die fach- und dienstgerechte Aus- und Weiterbildung sind die Dienstvorschrift und die Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift der BRK-Wasserwacht für den Fachdienst Motorrettungsbootführen. Ziel ist es den Motorrettungsbootführer so auszubilden, das dieser jederzeit in der Lage ist, das ihm anvertraute Rettungsmittel so zu führen, dass unter Abwägung aller Umstände und Risiken das Rettungsmittel und die ihm anvertraute Besatzung nicht unnötig in Gefahr geraten und die bestmögliche Hilfe geleistet wird.

Motorbootführer sind insbesondere an unseren Wachdiensten im Fränkischen Seenland unersetzbar und somit ein wichtiger Bestandteil unseres Teams.